OZG 2.0 – Eine Daueraufgabe

Die Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland endet nicht 2022 – Sie ist eine Daueraufgabe. Auf unserem Grünen Sofa erfährt Dr. Eva-Charlotte Proll von Dr. Markus Richter, Staatssekretär BMI und CIO der Bundesregierung, warum es wichtig ist, das OZG längerfristig zu denken und welche Rolle Cloud-Technologien dabei spielen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FIT für die Digitalisierung

Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes ist eine Mammutaufgabe. Die FITKO (Föderale IT-Kooperation) und ihre Präsidentin Dr. Annette Schmidt unterstützt den IT-Planungsrat bei der Umsetzung. Auf unserem Grünen Sofa erklärt sie, welche Meilensteine im Jahr 2022 schon erreicht wurden und wie sich ein Flickenteppich an Lösungen in der OZG-Umsetzung vermeiden lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachwuchs vernetzen

Im Öffentlichen Dienst steht demnächst ein Generationenwechsel an. Wie wichtig die Vernetzung des Nachwuchses ist und was noch alles getan werden kann, um den Öffentlichen Dienst attraktiver für junge Menschen zu machen, erfährt Dr. Eva-Charlotte Proll im Gespräch mit Moritz Heuberger vom Nachwuchsnetzwerk N3GZ.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Moderne Arbeitsformen

Die Corona-Pandemie hat die moderne Arbeitswelt in einer noch nie dagewesenen Art und Weise verändert: Mobiles Arbeiten und Home-Office wurden plötzlich zum Standard. Wie das ITZBund diese neuen Herausforderungen in Angriff genommen hat erfährt Dr. Eva-Charlotte Proll im Gespräch mit Holger Lehmann, Pressesprecher und Leiter Leitungsstab des ITZBund.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frischer Digitaler Wind

Dr. Ralf Kleindiek ist seit Januar Chief Digital Officer des Landes Berlin und Staatssekretär für Digitales und Verwaltungsmodernisierung. Auf dem Grünen Sofa hat Benjamin Bauer für uns mit ihm über seine neue Rolle gesprochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Moderne Kommunikation

Das Auswärtige Amt soll als Dienstleister neue digitale Kommunikationsplattformen für den Bund entwickeln und betreiben. Auf unserem Grünen Sofa erfährt Dr. Eva-Charlotte Proll von Dr. Sven Egyedy, CDO des Auswärtigen Amts, wie der Entwicklungsstand dieser Plattformen ist und wie die Pandemie die Digitalisierung in seinem Amt beeinflusst hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intelligent in die Zukunft

Künstliche Intelligenz kann nicht nur dem Öffentlichen Dienst, sondern auch den Bürgerinnen und Bürgern dabei helfen mit digitalisierten Verwaltungsvorgängen umzugehen. Dies bestätigt auch Luise Kranich, Referatsleiterin, Digitalisierungsprogramm Bund & Föderal, BMI. Als Gast auf unserem Grünen Sofa zeigt sie Vor- und Nachteile von KI in der Verwaltung auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ansprüche sind gestiegen

Im Rahmen des Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes ist viel passiert. Aber im Laufe dieses Prozesses sind auch die Ansprüche gestiegen. Leistungen einfach an den nächsten IT-Dienstleister abzugeben, reicht nicht mehr. Trendthemen wie Cloud-Computing und Hyperscaler werden immer wichtiger. Auf dem Grünen Sofa sprach Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector bei RedHat mit Guido Gehrt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stadt mit Zukunft

In Ulm soll die Digitalisierung nicht nur bei der Verwaltung, sondern auch bei den Bürgerinnen und Bürgern ankommen. Auf dem Digitalen Staat war Sindy Würffel, Projektverantwortliche für IOT4EU der Stadt Ulm bei uns auf dem Grünen Sofa zu Gast und erklärt, wie ihre Stadt mit dem SmartCity-Konzept dafür sorgt, einen weiteren Schritt in die Zukunft zu gehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Staatsministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus

In Hessen laufen alle Fäden in Sachen Digitalisierung bei der Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung zusammen. Auf dem Digitalen Staat war Staatsministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus bei uns auf dem Grünen Sofa zu Gast und hat erklärt, wieso diese Bündelung bei der Querschnittsaufgabe Digitalisierung Vorteile birgt.
Als Schirmherrin eröffnet die Staatsministerin am 8. Juni auch den Kongress HEssenDigital (hedigital.de) in Bad Homburg. Dort steht vor allem die Strategie „Digitale Verwaltung Hessen 4.0“ (DVH 4.0) der hessischen Landesregierung im Fokus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Prof. Dr. Peter Schmiedtchen: Katastrophenvorsorge auf Staats- und Verwaltungsebene

Mit Blick auf die Corona-Pandemie besprechen Dr. Eva-Charlotte Proll und Prof. Dr. Peter Schmiedtchen, Honorarprofessor für Gefahrenabwehr and der Hochschule Magdeburg Stendal, wie Staat und Verwaltung vorsorgen müssen, um der nächsten möglichen Katastrophe souveräner begegnen zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Ariane Berger: (Überschrift) OZG Umsetzung bei den Landkreisen und Kommunen

Auf dem Virtuellen Sofa erläutert Frau Dr. Ariane Berger, wie weit die Landkreise und Kommunen mit der Umsetzung des OZG im vergangenen Jahr gekommen sind und was noch geleistet werden kann, um die Kooperation bei der Entwicklung von Onlineleistungen zu verbessern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Holger Lehmann: Deutschlands digitale Souveränität während der Corona-Pandemie

Welche neuen Gefahren für die digitale Souveränität Deutschlands durch die Corona-Pandemie entstanden sind, erklärt Holger Lehmann, Pressesprecher des ITZBund, auf dem Virtuellen Sofa.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jan Pörksen: Digitale Verwaltung und OZG Umsetzung bis 2022

Mit Jan Pörksen, Vorsitzender des IT-Planungsrats und Chef der Senatskanzlei Hamburg, bespricht Dr. Eva-Charlotte Proll die Vorteile, welche ein Vorsitz Hamburgs im IT-Planungsrat für die Digitalisierung der Verwaltung mit sich bringt und ob eine problemlöse Umsetzung des OZG bis 2022 möglich ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Markus Richter: Wie kann die digitale Verwaltung dem Bürger nähergebracht werden

Die Wahrnehmung und Wirkung der digitalen Verwaltung ist bei den Bürgerinnen und Bürger nicht sehr groß. Auf dem Virtuellen Sofa berichtet Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und CIO der Bundesregierung, was getan werden kann, um mehr Richtung Bürger zu kommunizieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Prof. Dr. Margrit Seckelmann: Forschungsimpulse in der digitalen Transformation der deutschen Verwaltung

Welche Impulse das deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung der deutschen Verwaltung für die digitale Transformation mitgeben kann, erklärt Prof. Dr. Margrit Seckelmann auf dem Virtuellen Sofa.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Corona und die Bildungsgerechtigkeit

Welche Herausforderungen stellt die Corona-Pandemie an die heutige Jugend mit Blick auf den Arbeitsmarkt und die Bildungsgerechtigkeit? Auf dem Virtuellen Sofa erklärt Andreas Schleicher, Bildungsdirektor der OECD, wie eventuelle Rückstände mit Hilfe der Digitalisierung aufgeholt werden können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„KI made in Hessen“

Auf dem Virtuellen Sofa stellt Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, das Konzept „KI made in Hessen“ vor. Sie erläutert, wie verantwortungsvolle Digitalisierung funktioniert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stichwort: Digitale Souveränität in der deutschen Verwaltung

Im Interview auf dem Virtuellen Sofa redet Peter Ganten, CEO der Univention GmbH und Vorstandsvorsitzender der OSB Alliance, über die konkreten Risiken, welche die Digitalisierung für die Verwaltung birgt und warum digitale Souveränität so enorm wichtig ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zukunftsthemen und intelligente Technologien in der Verwaltung

Simone Kaiser, Stv. Leiterin Forschungsbereich Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO, beleuchtet auf dem Virtuellen Sofa die digitalen Zukunftsthemen und welche ethischen Fragen der Einsatz intelligenter Technologien in der Verwaltung mit sich bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Digitalisierungsprojekte der Zukunft

In diesem Doppelinterview erklären Alexander Handschuh, Sprecher des deutschen Städte- und Gemeindebunds, und Guido Massfeller, Leiter Öffentlicher Sektor bei Google Cloud, welche Digitalisierungsprojekte momentan von höchster Priorität sind und wie sie in der Praxis umgesetzt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deutschland in der digitale Aufholjagd

Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, erklärt im Interview welche Vorhaben umgesetzt werden müssen, damit Deutschland im internationalen Vergleich in Bezug auf Digitalisierung aufholt. Dazu gehört zum Beispiel ein Zukunftsministerium oder eine Zentrale für Digitale Aufklärung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden