Die Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) versteht sich als Netzwerk für Digitalisierung und Bürokratieentlastung. Sie ist ein bundesweites Forum, in dem Antworten auf aktuelle Fragen rund um die wirtschaftliche Gestaltung administrativer Prozesse entwickelt werden.
Mit mehr als 1.200 ehrenamtlichen Führungskräften und Expert*innen aus dem öffentlichen, dem privatwirtschaftlichen und dem Dritten Sektor verfolgen wir die Vision ist einer effizienten digitalen Verwaltung – basierend auf schlanken und nutzerfreundlichen Prozessen. Dabei setzen wir sowohl auf die Vereinheitlichung und Digitalisierung von Verwaltungsabläufen als auch auf die praxisgerechte, bürokratiearme Gestaltung rechtlicher Vorgaben.
Die AWV wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Die Bechtle AG ist mit rund 80 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 12.000 Mitarbeitende. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2020 lag der Umsatz bei rund 5,82 Milliarden Euro.
Mehr unter: bechtle.com

Die Rechtsdatenbank beck-online (www.beck-online.de) aus dem Verlag C.H.BECK ist die führende juristischen Online-Bibliotheken in Deutschland.
Als Vollanbieter enthält beck-online 40 Millionen Dokumente zu allen relevanten Rechtsgebieten, darunter über 1.400 Kommentare und Handbücher, die mit Quellen wie Gesetzen, Gerichtsentscheidungen, Formularen, Arbeitshilfen und rund 200 Zeitschriften verlinkt sind. Zusätzlich zu den Inhalten aus dem Hause C.H.BECK liefern mehr als 60 Fachverlage und Kooperationspartner weiteren Content für die Datenbank.
Zu beck-online zählen auch über 100 reine Online-Kommentare, die eigens für das Arbeiten am Bildschirm konzipiert wurden und von den Autoren stets zeitnah aktualisiert werden.
Mit seinen kombinierbaren Fachmodulen zu nahezu allen Rechtsgebieten bietet beck-online jedem Anwender ein passendes Angebot, das auch mobil von unterwegs genutzt werden kann.
Die intuitive Suche von beck-online ist abgestimmt auf die juristische Arbeitsweise und ermöglicht ein schnelles Auffinden der gewünschten Inhalte.

Das BKG ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Es fungiert als zentraler Dienstleister des Bundes und Kompetenzzentrum für Geoinformation und geodätische Referenzsysteme. Das BKG befasst sich mit der Beobachtung sowie der Datenhaltung bis hin zur Analyse, Kombination und Bereitstellung von Geodaten. Von der Arbeit des BKG profitieren insbesondere Bundeseinrichtungen, die öffentliche Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft – und fast jeder Bürger in Deutschland. Experten aus den verschiedensten Bereichen wie Verkehr, Katastrophenvorsorge, Innere Sicherheit, Energie und Umwelt verwenden Geodaten, Landkarten, Referenzsysteme und Informationsdienste des BKG für ihre Pläne und Untersuchungen. Das BKG unterhält ein Dienstleistungszentrum in Leipzig sowie geodätische Observatorien im In- und Ausland. Weitere Informationen finden Sie unter www.bkg.bund.de

Die Bundesdruckerei Gruppe GmbH agiert als Konzernmutter für die Tochtergesellschaften und ist zudem für das Management der Minderheitsbeteiligungen zuständig. Die Bundesdruckerei Gruppe GmbH ist ein direktes, hundertprozentiges Beteiligungsunternehmen des Bundes; als IT-Sicherheitsunternehmen des Bundes übernimmt sie gesellschaftliche Verantwortung und setzt sich insbesondere für die digitale Souveränität Deutschlands ein. Ihre Tochtergesellschaften bieten dafür Produkte und Lösungen rund um sichere Identitäten, sichere Daten und sichere Infrastruktur für die öffentliche Hand und besonders schutzwürdige Bereiche der Gesellschaft und Wirtschaft an.

Zu den Tochtergesellschaften gehören die Bundesdruckerei GmbH mit ihrer Tochter Maurer Electronics GmbH, zudem die D-Trust GmbH, genua GmbH sowie iNCO Spółka z o.o. Die Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell insgesamt mehr als 3.000 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von rund 602 Millionen Euro. Die Bundesdruckerei Gruppe GmbH hält zudem Anteile an der Veridos GmbH, DERMALOG Identification Systems GmbH, cv cryptovision GmbH und Verimi GmbH. Weitere Infos unter www.bundesdruckerei.de.

Capgemini ist einer der weltweit führenden Partner für Unternehmen bei der Steuerung und Transformation ihres Geschäfts durch den Einsatz von Technologie. Die Gruppe ist jeden Tag durch ihren Purpose angetrieben, die Entfaltung des menschlichen Potenzials durch Technologie zu fördern – für eine integrative und nachhaltige Zukunft. Capgemini ist eine verantwortungsbewusste und diverse Organisation mit einem Team von 270.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in fast 50 Ländern. Eine über 50-jährige Unternehmensgeschichte und tiefgehendes Branchen-Know-how sind ausschlaggebend dafür, dass Kunden Capgemini das gesamte Spektrum ihrer Geschäftsanforderungen anvertrauen – von Strategie und Design bis hin zum Geschäftsbetrieb. Dabei setzt das Unternehmen auf die sich schnell weiterentwickelnden Innovationen in den Bereichen Cloud, Data, KI, Konnektivität, Software, Digital Engineering und Plattformen. Der Umsatz der Gruppe lag im Jahr 2020 bei 16 Milliarden Euro.

Get the Future You Want | www.capgemini.com/de

Die DATEV eG ist der drittgrößte Anbieter für Business-Software in Deutschland (IDC-Ranking 2020) und einer der großen europäischen IT-Dienstleister. Gegründet 1966, hat die Genossenschaft des steuerberatenden Berufsstandes im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 1,16 Milliarden Euro erzielt.

Das 1966 gegründete Unternehmen mit Sitz in Nürnberg stellt mit Software, Cloud-Lösungen und Know-how die Basis bereit für die digitale Zusammenarbeit zwischen dem Mittelstand und den steuerlichen Beraterinnen und Beratern, die sich um die betriebswirtschaftlichen Belange der Betriebe kümmern. Über diese Community unterstützt DATEV insgesamt 2,5 Millionen Unternehmen, Selbstständige, Kommunen, Vereine und Institutionen. Mit mehr als 8.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet das Unternehmen rund 444.000 Kunden als partnerschaftlicher Lotse durch die Digitalisierung ihrer kaufmännischen Prozesse. Datenschutz, Datensicherheit und steuerliche Compliance haben dabei höchste Priorität.

Die democy UG brennt für die digitale Demokratie: Mit der democy-App können alle Menschen in Deutschland ihre Meinung zu politisch relevanten Themen einbringen, ganz bequem vom Sofa oder vom Supermarkt aus. Das Bundesinnenministerium fördert das politisch unabhängige Projekt im Rahmen seiner Open-Government-Initiative.

Ob Umwelt oder Verkehr, Innenpolitik oder Gesundheit, Jugend oder Senioren: Durch das Sammeln Tausender von Stimmen kann democy in Rekordzeit ein Meinungsbild erstellen und will damit die Politik befähigen, nachhaltigere Entscheidungen zu treffen. Hinter der Idee stehen parteilose Demokratinnen und Demokraten und ihre Vision von einem transparenteren und partizipativeren politischen System in Deutschland.

Kunden der democy AG sind innovative Kommunen, die das vielgerühmte „Ohr am Menschen“ haben wollen. Sie binden ihre Bürger*innen zu Beginn eines Prozesses ein und schaffen dank dieses Miteinanders das Fundament, auf dem eine starke Gemeinschaft anno 2022 gebaut ist. www.democy.de

Denodo ist der führende Anbieter im Bereich der Datenvirtualisierung und bietet Unternehmen agile und hochleistungsfähige Datenintegration, Datenabstraktion und Datendienste in Echtzeit aus einer Vielzahl verschiedener Quellen, wie Unternehmensdaten, Cloud-Daten oder Big Data und unstrukturierten Daten an, und das zur Hälfte der Kosten herkömmlicher Datenintegrationsansätze. Denodo´s Kunden aus allen wichtigen Branchen konnten durch den schnelleren und einfacheren Zugriff auf einheitliche Geschäftsinformationen für ihre agile BI, Big Data Analytics, Web- und Cloud-Integration, Single-View-Anwendungen sowie Unternehmensdatendienste ihre Flexibilität und Rentabilität erheblich steigern. Denodo ist kapitalkräftig, profitabel und in Privatbesitz. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.denodo.com/de

Die genua GmbH ist Enabler der digitalen Transformation. Wir sichern sensitive IT-Netzwerke im Public- und im Enterprise-Sektor, bei KRITIS-Organisationen und in der geheimschutzbetreuten Industrie mit hochsicheren und skalierbaren Cyber Security-Lösungen.
Dabei fokussiert die genua GmbH auf den umfassenden Schutz von Netzwerken, Kommunikation und interner Netzwerksicherheit für IT und OT. Das Lösungsspektrum umfasst Firewalls & Gateways, VPNs, Fernwartungssysteme, interne Netzwerksicherheit und Cloud Security bis hin zu Remote Access-Lösungen für mobile Mitarbeiter und Home Offices.
Die genua GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Bundesdruckerei-Gruppe. Mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt und produziert sie IT Security-Lösungen ausschließlich in Deutschland. Seit der Unternehmensgründung in 1992 belegen regelmäßige Zertifizierungen und Zulassungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den hohen Sicherheits- und Qualitätsanspruch der Produkte. Zu den Kunden zählen u.a. Arvato Systems, BMW, die Bundeswehr, das THW sowie die Würth-Gruppe.

Wir von Governikus haben eine Vision: Wir treten für digitale Souveränität in einer komplex vernetzten Welt ein. Mit sicheren und zukunftsweisenden IT-Lösungen sorgen über 200 engagierte Governikus-Mitarbeitende seit über 20 Jahren für den Schutz personenbezogener Daten. Sichere Identitäten, vertrauliche und rechtssichere Kommunikation sowie der Umgang mit schützenswerten Daten zur Authentizitäts- und Integritätssicherung stehen hierbei im Vordergrund. Als Pioniere im eGovernment und eJustice gehören gesetzliche Anforderungen, Normen und Standards zu den Grundpfeilern unserer Entwicklungen und Dienstleistungen. Dabei bauen wir auf einen konsequenten Dialog mit Kunden und Partnern.
Wir unterstützen Digitalisierungsvorhaben durch Lösungen, die für gemeinsam nutzbare Basisinfrastrukturen zum Einsatz kommen. Mit den von Governikus entwickelten Produkten des IT-Planungsrats Anwendung Governikus, Anwendung GMM sowie DVDV stehen dem Public Sector und der Justiz (sowie weiteren verwaltungsnahmen Institutionen bzw. Organisationen) auf allen föderalen Ebenen wichtige Standardbausteine zur Verfügung. Die AusweisApp2 des Bundes zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion wird ebenfalls von uns entwickelt.

Als Pioniere für Organisation tritt die ibo Software GmbH seit 1987 dafür an, Unternehmen und ihre Mitarbeitende zu befähigen, sich und ihre Arbeit besser zu organisieren und zukunftsfähiger zu gestalten. Unsere Software-Lösungen unterstützen Unternehmen nachweislich, Veränderungen erfolgreich für sich zu gestalten und ihre Organisation zukunftsfit zu machen. Sie ermöglichen ein effizientes Arbeiten, eine transparente Zusammenarbeit im Team und gewährleisten eine hohe Produktivität.
Unsere Kompetenzfelder sind:

  • Organisationsmanagement
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Rechnungsprüfungsamts- und Revisionsmanagement
  • Personal- bzw. Stellenbemessung
  • Informationsmanagement

Mit Hilfe unserer modernen und effizienten Software optimieren wir Ihre Arbeitswelt und ermöglichen bessere Arbeitsergebnisse. Wir reduzieren Komplexität und verschaffen Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche. Mit dem 360°-Organisationsportfolio der ibo-Gruppe bieten wir das volle Programm: ob Beratung oder Weiterbildung, Softwaretools oder Fachmedien.

Das ITZBund ist der zentrale IT-Dienstleister der Bundesverwaltung. Beim ITZBund sind ca. 3.500 Beschäftigte an deutschlandweit zwölf Standorten tätig. Hauptsitz ist Bonn. Das ITZBund bietet seinen Kundenbehörden ein breites Spektrum an IT-Dienstleistungen. Diese reichen von der Konzeption, Beratung und Anforderungsanalyse über die Entwicklung bis hin zum Betrieb von IT-Lösungen. Themenfelder sind u. a. Verkehr, Zoll, Haushalt, Steuer, Personal, Statistik, Innere Sicherheit, Asyl und Integration. Von den Leistungen des ITZBund profitieren sowohl die Wirtschaft und Verwaltung als auch Bürgerinnen und Bürger. Gegründet wurde das ITZBund 2016. Es war das erste Ergebnis der IT-Konsolidierung Bund und setzt in diesem Rahmen als alleiniger Generalunternehmer aktiv Maßnahmen der Betriebs- und Dienstekonsolidierung um. Weitere Informationen unter www.itzbund.de.

Die erste Beratung Deutschlands, die einzige Personal- und Unternehmensberatung europäischen Ursprungs. Top-Strategie- und Managementberatung für die öffentliche Verwaltung.
Menschen machen Organisationen erfolgreich. Menschen finden, begeistern, entwickeln, einschätzen und wertschätzen – das ist unsere Leidenschaft. Wir stellen Organisationen zukunftsfest auf, setzen Veränderungen um und kommunizieren diese im Interesse der Mit-arbeiter*innen in den Verwaltungen.
Dabei folgen wir unseren Prämissen: Kompetenzen stärken, Umsetzungen treiben, Wandel beschleunigen.

Wir beraten vor allem zu den Themen:

  • Strategie und Strategieentwicklung
  • Kulturentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Strategische Steuerung
  • Geschäftsprozessoptimierung
  • Digitalisierung
  • Evaluierung
  • Change Management und Personalentwicklung

Uns leitet die Überzeugung, dass tiefgreifende Veränderung durch Kulturveränderung be-gleitet werden muss. So wird aus Potenzial nachhaltiger Fortschritt.

Der Full-Service-Dienstleister Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum für IT- und Digitalisierungsprojekte im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zudem bietet Materna IT-Services von Managed Services bis zu Cloud-Betriebs-Szenarien.
Die Business Line Public Sector unterstützt Behörden bei der strategischen und IT-technischen Umsetzung staatlicher Aufgaben und bei der digitalen Transformation. Mit mehr als 750 Mitarbeitenden und weit über 1.000 Projekten für die öffentliche Verwaltung sind wir seit 4 Jahrzehnten am Markt spezialisiert auf die Umsetzung unterschiedlichster Digitalisierungsvorhaben: Konzeption und Einführung von Portal-Lösungen, Optimierung von Verwaltungsabläufen (EGovG- und OZG-Umsetzung), Einführung und Migration von E-Akte-Lösungen und den Einsatz elektronischer Formularservices, den Ausbau IT-basierter Personal-Management-Lösungen und die Realisierung kundenspezifischer Register- und Fachverfahren.

Die mgm technology partners group ist ein IT-Unternehmen, das auf Enterprise Business Applikationen spezialisiert ist. mgm übernimmt dabei angefangen mit der Beratung über die Entwicklung bis zum Betrieb langfristige Verantwortung.

Im Public Sector helfen wir Bund, Ländern und Verwaltungen, ihre Bürger- und Unternehmensservices zu digitalisieren, von der Antragsannahme im Portal bis zur digitalen Verwaltungsanwendung und Registermodernisierung. Als IT-Beratungs- und Softwareentwicklungshaus gehen wir auf die Kundenbedürfnisse hinsichtlich Architektur, Technologien und generellen Umsetzungsanforderungen ein. Mit der Low Code-Plattform A12 etablieren wir aber auch eine Basis für gesellschaftsrelevante Verwaltungsanwendungen in Deutschland.

Hauptsitz des 1994 gegründeten Technologieunternehmens ist München, hinzu kommen mittlerweile 16 Standorte im In- und Ausland. Insgesamt sind über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sieben Ländern für mgm tätig.

msg ist strategischer und technischer Partner von Politik und Verwaltung auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. msg berät und unterstützt bei den vielfältigen Führungsaufgaben, die mit dem digitalen Transformationsprozess im öffentlichen Sektor verbunden sind – seit inzwischen 10 Jahren. Der Anspruch: Impulse geben, die Organisation voranbringen, innovative Lösungen zum Erfolg führen.
Das Leistungsspektrum für die Öffentliche Hand reicht von Strategieberatung und Organisationsentwicklung, über Programm-, Informations- und Architekturmanagement bis zur (Weiter-) Entwicklung und Implementierung von Informationssystemen – „Made in Germany“.
Das 1980 gegründete, mittelständisch geprägte Beratungsunternehmen und seine rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für eine starke individuelle Beratung und weitreichendes technisches Verständnis – mit zugänglichen, aber auch kritischen und kreativen Köpfen.
Zu den Auftraggebern zählen Bundesministerien, Bundesverwaltung, Landesverwaltungen und Kommunen.

Als führender Anbieter von Cloud-Software und Pionier im Bereich hyperkonvergenter Infrastrukturlösungen macht Nutanix Computing überall unsichtbar. Kunden weltweit profitieren von der Software des Anbieters, um von einer zentralen Plattform aus jede App an jedem Ort – in privaten und hybriden wie in Multi-Cloud-Umgebungen – zu managen und beliebig zu skalieren. Weitere Informationen sind auf www.nutanix.de [nutanix.de] oder über Twitter unter @Nutanix [twitter.com] erhältlich.

OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover. Die Kraft, die Akten bewegt.
Optimal Systems Hannover ist die treibende Kraft für ein optimales Dokumentenmanagement. Die speziell für die Öffentliche Verwaltung entwickelte ECM-Lösung schafft ideale Voraussetzungen für eine agile Zusammenarbeit. Dokumente werden digital erfasst, ausgewertet, verwaltungsweit für alle berechtigten Mitarbeiter bereitgestellt und anschließend unter Einhaltung sämtlicher gesetzlichen Vorgaben rechtssicher archiviert. Durch die ausgeprägte Schnittstellenvielfalt zu kommunalen Fachverfahren ermöglicht enaio® einen reibungslosen Datentransfer.
Die OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover ist ein Unternehmen der OPTIMAL SYSTEMS Firmengruppe. Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 liegt der Fokus auf der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwarelösungen für Enterprise Content Management (ECM) mit spezieller Lösungskompetenz für die Öffentliche Verwaltung.

Mit innovativen Lösungen, hoher Beratungskompetenz und praxisorientierter Qualifizierung hat sich der IT-Anbieter in den zurückliegenden drei Jahrzehnten zum führenden Software- und Beratungshaus für kommunale Verwaltungen entwickelt. In den Bereichen Arbeit und Soziales, Kinder- und Jugendhilfe sowie Bauen und Ordnung setzt das Unternehmen neben neuen Technologien und modernen IT-Infrastrukturen auf fundierte Fachkenntnisse aus der Verwaltungspraxis. Mit Beratungsdienstleistungen und Business Intelligence-Lösungen unterstützt PROSOZ Herten Kommunen dabei, Planungs-, Verwaltungs- und Steuerungsprozesse effizient zu gestalten.

RUBICON, mit Sitz in Wien sowie Niederlassungen in Berlin und Bern, ist spezialisiert auf Verbesserungen zentraler Geschäftsprozesse durch smarte und integrative IT-Lösungen basierend auf RUBICON- und Partner-Produkten sowie individuellen Softwareentwicklungen.
Mit unseren Produkten wie Acta Nova und dem Dialog-Portal unterstützen wir die Sicherstellung der digitalen Handlungsfähigkeit!

WALLIX ist ein europäischer sicherheitszertifizierter Hersteller für Cyber-Security Lösungen, um die Zugänge zu IT- und OT-Infrastrukturen zu schützen. Über das „Zero-Trust“-Modell stellen wir sicher, dass jeder Benutzer, jede Anwendung und jeder Prozess ausschließlich mit den geringst-notwendigen Berechtigungen auf die Informationen und Ressourcen zugreifen darf, die für seine Zwecke erforderlich sind. Unsere Technologien basieren auf einer schlanken, einfach zu bedienenden und TCO-optimierten Architektur und lassen sich in jede bestehende Security-Infrastruktur integrieren.
Durch Analyse aktueller Angriffsvektoren ermöglicht unser Lösungsansatz die unmittelbare Erhöhung der IT-Sicherheit um 60% -80%, aktives Risiko Management, die Umsetzung einer optimierten Sicherheitsstrategie sowie die Erfüllung sicherheitsrelevanter Compliance-Vorgaben.

Die XignSys GmbH wurde jüngst von Europas größter Messe für IT-Sicherheit it-sa als „Cybersecurity Startup des Jahres“ gewählt (it-sa/2021). Und das nicht ohne Grund: Wir arbeiten täglich daran, die passwortlose Authentifizierung zum neuen Standard bei der Identifikation zu entwickeln und den Login mit Nutzername/Passwort, TANs oder kostspieliger Hardware zu ersetzen. Auf Basis unserer Smartphone-basierten und passwortlosen Authentifizierungssoftware, die als einzige Lösung am Markt flexibel in jeder Art von Transaktion genutzt werden kann, schaffen wir einen Paradigmenwechsel bei der digitalen Authentifizierung. Wir kombinieren hohe Sicherheitsstandards (bestätigt durch das BSI) mit maximaler Nutzerfreundlichkeit und absoluter Flexibilität – alles auf Basis einer deutschen Technologie und unter Berücksichtigung aller europäischen Sicherheits- und Datenschutzstandards. Im umfassenden Bereich von Smart City-Anwendungen bieten wir mit unserer Lösung eine kurzfristig integrierbare Schlüsseltechnologie, mittels der die verschiedensten Segmente ganzheitlich bedient werden können.