07:30 Registrierung, Eröffnung Ausstellung

08:30 Eröffnung Digitaler Staat 2023 durch die Moderatoren

Dr. Eva-Charlotte Proll, Chefredakteurin und Herausgeberin, Behörden Spiegel
Guido Gehrt, Stellvertretender Chefredakteur, Behörden Spiegel

08:35 Keynotes und anschließende Diskussion

Johann Saathoff, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin des Innern und für Heimat
Adam Lebech, Stellvertretender Generaldirektor, Dänische Agentur für digitale Verwaltung

09:05 Wie trägt Resilienz zur Stärkung der Demokratie bei?

Werner Achtert, Geschäftsleitung Public Sector, msg

09:20 Gemeinsam Kooperation stärken – ein Blick in die FITKO-Werkstatt

Dr. André Göbel, Präsident, FITKO (Föderale IT-Kooperation)

09:35 Zusammen mehr wert – Konkrete Lösungsansätze wagen

Steven Handgrätinger, Bereichsvorstand Public Sector, Bechtle

09:50 Digitalisierung gemeinsam anpacken – das Beispiel Dataport

Silke Tessmann-Storch, Vorständin, Dataport

10:05 Spiel, Satz und Sieg für die Deutsche Mannschaft

Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer, Governikus
10:20 Kaffeepause

10:50 Schneller – Bürokratischer Sprint statt Hürdenlauf

Moderation: Tatiana Muñoz, Senior Professional, PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH

Impuls: Dr. Christoph Baron, KPMG

  • Stefan Krebs, Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg für Informationstechnologie
  • Robin Mesarosch, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD), Mitglied im Ausschuss für Digitales
  • Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Vorsitzende des Normenkontrollrats Baden-Württemberg a.D.
  • Tanja Mantel, Sales Director DACH Digital Solutions, HCL Digital Solutions

12:00 Raumwechsel

12:10 Foren

  • Forum 1: Onlinezugangsgesetz
  • Forum 2: Low Code
  • Forum 3: Digitale Souveränität
  • Forum 4: E-Gesetzgebung – Transparenz und Partizipation
  • Forum 5: New Work
  • Forum 6: Cloud
  • Forum 7: Nationales Once-Only-Technical-System (NOOTS)
  • Forum 8: Registermodernisierung

13:30 Mittagspause

14:40 Foren

  • Forum 9: Data Driven Government
  • Forum 10: Smart City
  • Forum 11: Metadatenkataloge, KI, Sprachmodelle
  • Forum 12: Cloud
  • Forum 13: Agiles Arbeiten
  • Forum 14: Prozessoptimierung
  • Forum 15: Design Thinking
  • Forum 16: KI – meine neue Kollegin

16:00 Kaffeepause

16:30 Keynote

Jacob Hess, Stellvertretender Direktor, Dänische Beschwerdekammer

16:50 Partnervortrag

N.N., Google Cloud

17:05 Keynote

Katja Wilken, Vizepräsidentin, Bundesverwaltungsamt

17:20 Mehr Speed: Standardisierte digitale Workflows in der öffentlichen Verwaltung

Frank Wischerhoff, Sales Director Government, ServiceNow

17:35 Stärker – Digitale Kompetenzen und der richtige Proteinshake

Moderation und Impuls: Christina Lang, Mit-Gründerin und Geschäftsführerin, DigitalService

  • Martina Klement, Staatssekretärin für Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung sowie Chief Digital Officer, Berliner Senatskanzlei
  • Arne Schönbohm, Präsident, Bundesakademie für öffentliche Verwaltung
  • Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Dr. Alexander Bode, Vorstand, KommunalCampus
  • Stefan Seltmann, Executive Director Public, IBM iX

18:30 Abendempfang und Abschluss des ersten Kongresstages
08:00 Eröffnung Ausstellung

08:30 Vorstellung Themenradar

Dr. Jens Klessmann, Leiter Geschäftsbereich Digital Public Services, Fraunhofer FOKUS

08:45 Digitalisierung – viel erreicht und noch viel vor

Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und CIO der Bundesregierung

09:05 „Dabeisein ist alles“ reicht nicht mehr! Jetzt geht es um Resultate

Nikolaus Hagl, Mitglied der Geschäftsführung, SAP Deutschland

09:20 Souveräner – Die Cloud als Goldmedaille

Moderation: Dr. Ariane Berger, Leiterin Digitalisierung, Deutscher Landkreistag

Impuls: Alexander Wallner, CEO, plusserver

  • Dr. Alfred Kranstedt, Direktor, ITZBund
  • Harald Joos, Cloudbeauftragter, Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Jutta Cordt, Unterabteilungsleiterin IT des Bundes; Dienstekonsolidierung, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Holger Pfister, General Manager DACH, SUSE

10:20 Braucht Deutschland eine souveräne KI

Dr. Nicolai Bieber, Partner, PwC
10:30 Kaffeepause

11:00 Digital Combine 1: Ende-zu-Ende-Digitalisierung in der kommunalen Praxis

Pitch: Christian Rupp, Chief Digital Officer, Prosoz Herten

  • N.N., N.N.
  • N.N., N.N.

11:25 Digital Combine 2: Der Zehnkampf der Verwaltungsmodernisierung – und wie man ihn mit Prozessmanagement gewinnt!

Pitch: Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE

  • Lena Sargalski, Stabstelle Strategie, Innovation und Digitalisierung, Stadt Bad Salzuflen
  • Kerstin Moschüring, Leiterin des Fachdienstes Organisationsentwicklung, Kreis Wesel

11:50 Digital Combine 3: N.N.

Pitch: N.N., Cisco

  • N.N., N.N.
  • N.N., N.N.

12:15 Digital Combine 4: Cloud

Pitch: Martin Braun, Vice President Public Authorities, secunet Security Networks

  • Holger Lehmann, Leiter des Projektes operative IT-Konsolidierung (ProITK) und Pressesprecher, ITZBund
  • Jens Fromm, COO, govdigital

12:40 Mittagspause

13:40 Foren

  • Forum 17: Enterprise Open Source
  • Forum 18: Registermodernisierung
  • Forum 19: Digitale Identitäten
  • Forum 20: Cloud-Broker für öffentliche Verwaltungen
  • Forum 21: Künstliche Intelligenz
  • Forum 22: Nicht mehr allein gelassen im Cyberkrieg
  • Forum 23: Schneller zum digitalen Amt – ganz ohne Doping!
  • Forum 24: Partnerforum pwc

15:00 Kaffeepause

15:40 Foren

  • Forum 25: Volldigitalisierung
  • Forum 26: KI im Public Sector
  • Forum 27: Multi-Cloud
  • Forum 28: IT-Sicherheit
  • Forum 29: Digitale Transformation
  • Forum 30: E-Akte
  • Forum 31: Digitale Kompetenzen
  • Forum 32: Virtuelle Assistenten und Chatbots

17:00 Ende des Kongresses

Fachforum 1: Sportlich ins Ziel – Wie das Onlinezugangsgesetz den Weg zum digitalen Finish ebnet

Moderation: Verena Schrewe-Mörk, Projektleiterin service-bw und OZG-Hub, Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg

Impuls: Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE

  • Eckhard Riege, EfA-Leistung Digitale Baugenehmigung mit Vorgangsraum – Stellvertretender Abteilungsleiter, Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Ernst Bürger, Abteilungsleiter Digitale Verwaltung; Steuerung OZG, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Sirko Scheffler, Geschäftsführer, brain-SCC
  • Roland Kreutzer, Partner und Leiter Beratung Public Sector, mgm consulting partners

Fachforum 2: Low Code – Ein Paradigmenwechsel in der deutschen öffentlichen Verwaltung?

Moderation: Nadine Heidenreich, Moderatorin und Schauspielerin

  • Frank Wischerhoff, Leiter Öffentliche Verwaltung, ServiceNow
  • Florian Binder, Advisory Solution Consultant, ServiceNow
  • Carsten Rust, Gründer, peopleinspired
  • Jens Schreiter, CIO, BeteiligungsHolding Hanau

Fachforum 3: Die eigenen Stärken im Blick – Souverän zum Sieg

Moderation und Impuls: Holger Lehmann, Leiter des Projektes operative IT-Konsolidierung (ProITK) und Pressesprecher, ITZBund

  • Jutta Cordt, Unterabteilungsleiterin IT des Bundes; Dienstekonsolidierung, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Dr. Christina Schmidt-Holtmann, Leiterin des Referats Datenverfügbarkeit, digitale Souveränität, SPRIND, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Tom Pasternak, Abteilungsleiter Strategie, Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
  • Torsten Hallmann, Head of Public Affairs, SUSE
  • Uwe Presler, Leitung Business Development Public Sector, Bechtle
  • Clemens Schulz, Director Endpoint Security, Rohde & Schwarz Cybersecurity

Fachforum 4: E-Gesetzgebung – Transparenz und Partizipation

Moderation: Richard Bürmann, Senior Vice President Consulting Services, CGI
Moderation: Dr. Stefan vom Brauk, Vice President Consulting Services, CGI

  • Christian Heyer, Leiter der Unterabteilung Recht Deutscher Bundestag
  • Dr. Tim Sauer, Referat Maßnahmen Enterprise Resource Management und Elektronische Verwaltungsarbeit, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Ingo Bischofs, Director Consulting Expert, CGI

Gesetze sind unerlässlich für ein friedliches Zusammenleben in großen Gemeinschaften. Es ist wichtig, dass diese Regeln immer wieder überprüft und aktualisiert werden, um neue Entwicklungen zu berücksichtigen. Aber der Gesetzgebungsprozess kann sehr komplex sein: bei den einzelnen Schritten kommen viele verschiedene Softwarelösungen und Anwendungen zum Einsatz. Wäre es nicht besser, wenn sich die Beteiligten auf die Inhalte der Gesetze, statt auf bürokratische Prozesse fokussieren könnten? Mit der E-Gesetzgebung soll das Gesetzgebungsverfahren vollständig digital, medienbruchfrei und interoperabel gestaltet und somit vereinfacht werden. CGI ist aktiv an der Umsetzung der E-Gesetzgebung beteiligt. Erörtern Sie gemeinsam mit uns, wie die unkomplizierte, digitale Zukunft der Gesetzgebung aussieht.
Geplant sind Vorträge zu diesen Themen: „E-Gesetzgebung 2025: Ein Ausblick“, „Legislativer Fußabdruck von Lobbyisten“ und „Chancen beim Einsatz von künstlicher Intelligenz in der E-Gesetzgebung“

Fachforum 5: Mit New Work in die Leistungs- und Wachstumszone

Moderation & Impuls: Anja Haag, Abteilungsleitung New Work, msg

  • Markus Väth, Organisationscoach & New Work Pionier mit der New Work Charta
  • N.N., Partnerland Dänemark

Wir müssen reden! Über ein zukunftsfähiges Verständnis von Leistung in der Verwaltung.
In dem Forum bringen wir verschiedene Ideen – gemeinsam mit den Podiumsgästen ein – und möchten mit Ihnen interaktiv diskutieren!

Fachforum 6: Das Sprungbrett in die Cloud nutzen

Moderation: Matthias Hörmeyer, Referent für Organisations- und Informationsmanagement, KGSt – Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

  • Nicolas Hagemann, Referat IT-Strategie, Innovative IT-Technologien, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Michael Heinze, Leiter Unternehmensbereich Digitalisierung ekom21
  • Robert Knapp, Vice President Journey2Cloud Public, Materna Information & Communications
  • Sophia Henter, Head of Cloud Computing & Platforms Consulting, Fujitsu
  • Jens Fromm, COO, govdigital
  • Michael Stichel, Cloud Security Sales, Team Lead EMEA, Check Point Software Technologies

Fachforum 7: Durchstich NOOTS - ein Ende-zu-Ende digitalisierter Onlinedienst vom Login bis zum Registerauszug

Moderation: Stefan Eichenhofer, Geschäftsführer, SEITENBAU

  • Tobias Schäfer, Product Owner SEITENBAU
  • Michael Lipaczewski, Referatsleiter Registermodernisierung; Architektur; Register, Bundesverwaltungsamt
  • Holger Schaefers, Programmleiter Portale, Identitäten, Infrastrukturen, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Fachforum 8: Registermodernisierung

Moderation: Guido Gehrt, Stellvertretender Chefredakteur, Behörden Spiegel

  • Stefan Rauner, General Portfolio Manager, Governikus
  • Michael Pfleger, Gesamtprogrammleiter Registermodernisierung, FITKO (Föderale IT-Kooperation)
  • Janos Standt, Leiter Bereich Public Sector, mgm technology partners

Fachforum 9: Von Excel zu Exzellent – Mit Data Driven Government zu smartem Verwaltungs- und Regierungshandeln

Moderation: Harald Felling, Vorstandsvorsitzender ]init[

  • Jörn Hasler, Leitungsabteilung, Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Juliane Braun, Chief Data Scientist, DGI4 – Datenpolitik, Datenstrategie, Open Data, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Frank Schmitz, Abteilungsleiter Beschaffungsmanagement und Zentrale Dienste, Beschaffungsamt des BMI
  • Marcus Briesen, Leiter Beratung und Entwicklung, Disy Informationssysteme
  • Tom Schlansky, Key Portfolio Manager AI/Data, ]init[

Fachforum 10: Smart City als Mannschaftssport

Moderation: Marco Brunzel, Dozent, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

  • Sabine Meigel, Leiterin der Geschäftsstelle „Digitale Agenda“, Stadt Ulm
  • Prof. Jörn von Lucke, Direktor des Lehrstuhls für Verwaltungs- und Wirtschaftsinformatik, Zeppelin Universität Friedrichshafen
  • Dr. Mario Hesse, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Leipzig
  • Renate Mitterhuber, Referatsleiterin Smarte Städte und Regionen, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
  • Michael Heinze, Leiter Unternehmensbereich Digitalisierung ekom21
  • Claudius Schaufler, Leitung Public Sector Digital, Bechtle

Fachforum 11: Metadatenkataloge, KI, Sprachmodelle – wie die deutsche Verwaltung zum Datennutzungschampion wird

Dieses Fachforum wird von unserem Kongresspartner Bundesdruckerei ausgestaltet.

Weitere Informationen zum Inhalt und den Referenten folgen in Kürze!

Fachforum 12: Cloud

Moderation: Guido Gehrt, Stellvertretender Chefredakteur, Behörden Spiegel

  • Nikolaus Hagl, Mitglied der Geschäftsführung, SAP Deutschland
  • Georges Welz, CEO, Delos Cloud

Dieses Fachforum wird von unserem Kongresspartner SAP ausgestaltet.

Weitere Informationen zum Inhalt und den Referenten folgen in Kürze!

Fachforum 13: Vom starken Schritt bis hin zur Passage – agiles Arbeiten ist alles andere als planlos

Moderation und Impuls: Sophia Eich, Referentin Programmbereich Organisations- und Informationsmanagement, KGSt – Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

  • Anna Primavesi, Referatsleiterin Organisationsmanagement, Digitale Transformation und Verwaltung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Prof. Dr. Ulrich Walwei, Vizedirektor, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Stephan Reichert, Referat Moderne Verwaltung, Interne Kommunikation, Fortbildung, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Dr. Richard Heigl, CEO, Hallo Welt!
  • Patrick Brauckmann, Counselor und Management Board Member, Eitco
  • Katharina Maria Schmitt, Abteilungsleitung Public Sector, msg

Fachforum 14: Speerrücknahme und Steigerungslauf – vor dem Abwurf die Prozesse optimieren

Moderation: Annette Kirchner, Leiterin der Stabsstelle Zentrales Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, Qualitätsmanagement, Strategisches Prozessmanagement, Deutsches Patent- und Markenamt

Impuls: Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE

  • Zehra Öztürk, Projektleitung MODUL-F und stv. Referatsleitung Steuerung Fachverfahren und Neue Technologien, Senatskanzlei Hamburg, Amt für IT und Digitalisierung
  • Prof. Dr. Tino Schuppan, Wissenschaftlicher Direktor, SHI Stein-Hardenberg Institut
  • Tobias Belger, Teamleiter Projektträgerschaften, IBYKUS
  • Michael Bramm, Head of Customer Implementation Services CEE, CREALOGIX

Fachforum 15: „Kreatives Problemlösen für die öffentliche Verwaltung" – Mit Design Thinking Innovationen vorantreiben

Moderation: Maria Engelmeier, Design Thinking Coach und Lead Business Consultant, msg

  • Gudrun Gebhard, Innovationsmanagement, ITZBund
  • Dr. Karina Leuschner, Referatsleitung Projekt- und Multiprojektmanagement, Fach-AGS Zoll, fachliches Lösungsmanagement, Generalzolldirektion
  • Dr. Claudia Nicolai, Academic Director, Hasso Plattner Institut (HPI)
  • Christian Hochhuth, Design Thinking Coach, Abteilungsleitung Innovationsmanagement Public Sector Consulting, msg

In unserem Forum schauen wir auf Design Thinking und KI, Design Thinking in der IT-Lösungsentwicklung, Rapid Prototyping und den Aspekt Kunde vs. Nutzerbedürfnisse und legen den Fokus auf ganz konkrete Anwendungsfälle aus dem Verantwortungsbereich unserer Speaker.

Fachforum 16: KI – meine neue Kollegin

Moderation: Prof. Dr. Katarina Adam, Professorin für Betriebswirtschaftslehre, HTW Berlin

  • Dr. Thomas Proisl, Referent Künstliche Intelligenz und Business Intelligence, Bundeamt für Migration und Flüchtlinge
  • Johannes Wenisch, Referatsleitung Künstliche Intelligenz und Business Intelligence, Bundeamt für Migration und Flüchtlinge
  • Barbara Hofmann, Chief Data Scientist im Kompetenz Center Künstliche Intelligenz und Machine Learning, IT-Systemhaus Bundesagentur für Arbeit
  • Frank Pelzel, Teamleader im Kompetenz Center Künstliche Intelligenz und Machine Learning, IT-Systemhaus Bundesagentur für Arbeit

Unterstützung durch Kollegin KI: Assistenzsysteme im Linienbetrieb der öffentlichen Verwaltung

Fachforum 17: Enterprise Open Source für den Öffentlichen Sektor – Transparenz, Datenhoheit, Security und Support für alle digitalen Angebote

Moderation: Katrin Cyrys, Account Executive, Liferay

  • Olaf Kock, Principal Sales Engineer, Liferay
  • Marc Behrens, Softwarearchitekt, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO)
  • Andreas Reckert-Lodde, Geschäftsführer Zentrum für Digitale Souveränität der Öffentlichen Verwaltung (ZenDiS), Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Christian Stuffrein, Referent für Digitalisierung, Deutscher Landkreistag

7 Jahre OZG – Was bedeutet das OZG für die beteiligten Verwaltungen? Vor welche Herausforderungen stellt es gerade auch die Personen, die hands-on an der Umsetzung beteiligt sind – innerhalb der Behörden, außerhalb der Politik? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, beleuchten wir in unserem Paneltalk, welche Rolle Themen wie die Wiederverwendbarkeit von Lösungen im Sinne von Public Code und Public Money sowie Code-Souveränität durch Open Source spielen. Letzteres betrachten wir nicht zuletzt aufgrund der vielerlei gepriesenen Vorteile von Open-Source-Software für die Öffentliche Hand. Dabei gehen wir unter anderem darauf ein, wie diese ganz ohne Sicherheitsbedenken bei Verwaltungen, Behörden und weiteren Institutionen eingesetzt werden kann.

Fachforum 18: Registermodernisierung – Die Tartanbahn der Verwaltungsdigitalisierung

Moderation: Dr. Eva-Charlotte Proll, Chefredakteurin und Herausgeberin, Behörden Spiegel

  • Dr. Brigitte Klamroth, Programmbereichsleitung Kommunikation der Gesamtsteuerung Registermodernisierung, Amt für IT und Digitalisierung Senat der Freien und Hansestadt Hamburg – Senatskanzlei
  • Christoph Harnoth, SDG-Koordinator, Bundesministerium des Innern und Heimat
  • Katrin Giebel, Geschäftsstellenleiterin, Vitako – Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V.
  • Dr. Ralf Sieg, Leiter des Präsidentenbüros / Pressesprecher, Hessischer Rechnungshof
  • Matthäus Schlummer, Referent im Sekretariat, Nationaler Normenkontrollrat (NKR)
  • Christina Hermanns, Principal Consultant, mgm technology partners

Fachforum 19: Digitale Identitäten – Der Schlüssel zur Digitalisierung

Moderation: Paul Schubert, Redaktion, Behörden Spiegel

  • Hagen Saxowski, Referatsleiter Digitale Identitäten; Authentifizierung, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Prof. Dr. Peter Parycek, Leiter des Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) und Vizerektor an der Universität für Weiterbildung Krems
  • Roland Eichenauer, VP & Head of Business Development, Nets
  • Timo Behrmann, Business Development Manager Public Sector, Nect
  • N.N., Oracle

Fachforum 20: Cloud-Broker für öffentliche Verwaltungen – oder: wie kommt die Verwaltung in die Cloud?

Moderation: Werner Achtert, Geschäftsleitung Public Sector, msg

Moderation: Nils-Alexander Fleischer, Abteilungsleiter im Bereich Public Sector, msg

  • Holger Lehmann, Leiter des Projektes operative IT-Konsolidierung (ProITK) und Pressesprecher, ITZBund
  • Holger Drust, Senior IT Architekt, Dataport
  • Axel Grosche, Principal Business Consultant, msg
  • Günther Pinkenburg, Geschäftsführender Gesellschafter, MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft

Mit Hilfe von Cloud-Brokern können abrufberechtigte Behörden Public-Cloud-Angebote der Hyperscaler und souveräne Cloud-Angebote bestellen – ganz ohne Ausschreibung. Wir diskutieren die Vorteile und Herausforderungen dieses neuen Services und beleuchten rechtliche und technische Aspekte

Fachforum 21: Roboter FC gegen Quanten-United – Künstliche Intelligenz macht das Spiel

Moderation und Impuls: Tabea Hein, AI4Gov-Ambassador, IU Internationale Hochschule

  • Marc Groß, Programmbereichsleiter Organisations- und Informationsmanagement, KGSt – Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement
  • Boris Böhme, Leiter Referat Technische Regulierung und Standardisierung in der IKT, Produktsicherheit, Marktüberwachung, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Matthias Szymansky, Solutions Manager Generative AI, Public Sector, Materna Information & Communications
  • Franz Kögl, Vorstand, IntraFind Software
  • Tina Hovhannisyan, Head of AI/OCR Solutions, netgo group

Fachforum 22: Nicht mehr allein gelassen im Cyberkrieg – den Angreifern einen Schritt voraus

Moderation: Stefan Kondmann, Head of Key Account Management Public, 1&1 Versatel

  • Christian Knothe, Head of Solution Sales, 1&1 Versatel
  • Andreas Wendl, Channel Manager, Myra Security
  • Dr. Clemens Mühlberger, Bereichsleitung Infrastrukturbetrieb, Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Lars Hinrichsen, CIO, Berliner Wasserbetriebe

Eine flexible und vor allem sichere Infrastruktur ist die Basis für eine erfolgreiche digitale Transformation des Staates. Im Rahmen des Forums werden die notwendigen Sicherheitsanforderungen zusammen mit der von Anwenderinnen und Anwendern geforderten Flexibilität behandelt. Dabei geben wir konkrete Handlungsempfehlungen anhand von Praxisbeispielen, u. a. blicken wir auch auf Netzsituationen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Die Bedrohungslagen sind offensichtlich und nachweislich auf allen Ebenen gegeben. Deshalb motivieren wir mit konkreten Beispielen für Vorsorge statt Schadensbehebung.

Fachforum 23: Schneller zum digitalen Amt – ganz ohne Doping!

Moderation: Jesco Delorme, Head of Portfolio Management, Allgeier Public

Impuls: Volker Dittmar, Management Consulting, Allgeier Public

  • Dr. André Göbel, Präsident, FITKO (Föderale IT-Kooperation)
  • Dorothea Störr-Ritter, Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates (NKR) und Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald
  • Dr. Christian Knebel, Geschäftsführer, publicplan
  • Prof. Dr. Christian Schachtner, Professor Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Verwaltung, RheinMain University of Applied Sciences
  • Martin Schallbruch, CEO, govdigital

Die Herausforderungen der Verwaltungsdigitalisierung in föderalen Systemen werden vielerorts diskutiert. Wir wollen Ihnen am Beispiel eines Amtes einen multiperspektivischen Ansatz geben, wie sich die großen Themen Registermodernisierung und Verwaltungsmodernisierung vor dem Hintergrund bereits erfolgreicher Digitalisierungsinitiativen konkret in einer Behörde auswirken. Wo liegen die Stolpersteine auf dem Weg zu einer durchgängigen Digitalisierung? Was muss insbesondere noch an verbindlichen Standards wie Schnittstellen und Architekturvorgaben detailliert werden? Wie gehen die Verantwortlichen dann bei der konkreten Digitalisierungsaufgabe – vom Prozess über die Architektur bis zur Transformation – vor?
Ein kurzer innovativer Impulsvortrag führt in das Thema ein, das anschließend mit namhaften Experten diskutiert wird.

Fachforum 24: Partnerforum pwc

Dieses Fachforum wird von unserem Kongresspartner pwc ausgestaltet.

Weitere Informationen zum Inhalt und den Referenten folgen in Kürze!

Fachforum 25: Digitalisieren von Start bis Ziel

Moderation: Teresa Ritter, Senior Associate, GovTech Campus Deutschland

  • Martina Klement, Staatssekretärin für Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung sowie Chief Digital Officer, Berliner Senatskanzlei
  • Hanna Saur, Amtsleiterin Bürgerservice, Stadt Leipzig
  • Dennis Drohmann, Sales Director DACH, Rubicon
  • Klaus Wierwille, Partner, Lead Strategic Sales Government DE, Public Sector DACH, IBM Consulting
  • Binthu Vijayaratnam, Director Presales Engineering EU, IGEL Technology
  • Thomas Rysgaard Christiansen, Partner, Netcompany

Fachforum 26: Vom "Mythos" zum Projekt - Best Practice für die KI-Umsetzung in der Verwaltung

Moderation: Franz Böhmann, Consultant für Künstliche Intelligenz, msg

Moderation: Jan Philipp Engelke, Executive Business Consultant, msg

  • Dr. Maximilian Wehage, Leitung PG Künstliche Intelligenz, Bundesministerium des Innern und Heimat
  • Frank Schmitz, Abteilungsleiter Beschaffungsmanagement und Zentrale Dienste, Beschaffungsamt des BMI

Vorstellung erfolgreicher KI-Projekte aus der Verwaltung und dere Betrachtung aus der Perspektive der Verwaltung und der KI-Entwicklung. Im Anschluss folgt eine offene Diskussion. Das Format ist ideal für Fachleute aus dem Bereich der Verwaltung, KI-Experten, Politik und alle, die an der Schnittstelle von Technologie und öffentlichem Sektor arbeiten.

Fachforum 27: Multi-Cloud – auch eine Frage der Spielintelligenz

Moderation und Impuls: Dr. Markus Brakmann*, Gruppenleiter IT-Strategie, IT-Sicherheit und E-Government Infrastruktur, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Stefan Schumacher, Vorstandsvorsitzender, Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V.
  • Lukas Klingholz, Leiter Cloud & Künstliche Intelligenz, Bitkom
  • Prof. Dr. Peter Parycek, Leiter des Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) und Vizerektor an der Universität für Weiterbildung Krems
  • Dirk Wöllhaf, Technical Solutions Architect, Cisco ThousandEyes
  • Ingo Prestel, Public Sector Sales Germany, Sailpoint
  • Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector, Red Hat

Fachforum 28: IT-Sicherheit – die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive holt Meisterschaften

Moderation und Impuls: Andreas Könen, Abteilungsleiter Cyber- und Informationssicherheit, Bundesministerium des Innern und für Heimat

  • Sabine Griebsch, Managing Director, GovThings
  • Marc Danneberg, Bereichsleiter Public Sector. Bitkom e.V.
  • Ammar Alkassar, ehrenamtlicher Vorstand, GovTech Campus Deutschland
  • Arnold Krille, Strategic Sales Manager, genua
  • Bernd Nüsslein, Vice President Sales & Marketing, NCP engineering
  • Matthias Fraunhofer, SE Manager Central Europe, Tenable Network Security

Fachforum 29: Digitale Transformation – Das Ringen um die besten Lösungen

Moderation: Andreas Steffen, Vorstandsmitglied, Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ)

  • Dr. Antje Buschschulte, stellv. Referatsleiterin Bildung und Digitalreferentin sowie Europameisterin, Weltmeisterin und mehrfache Olympionikin im Schwimmen, Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
  • Alexander Bierl, Geschäftsbereichsleiter Organisation & Transformation, Landeshauptstadt München
  • Jens Visser, Geschäftsbereichsleitung Digitale Transformation und stellv. Fachbereichsleitung Organisation und Person, Stadt Bocholt
  • Regina Paesler-Schorling, Leiterin der Strategischen Personalentwicklung, Behörde für Inneres und Sport Hamburg
  • Lea Mersch, Partnerin bei 5STEP, Leadership Coach, Organisationsberaterin, Psychotherapeutin und ehem. Basketball-Nationalspielerin
  • Gerald Swarat, Leiter des Hauptstadtbüros, Fraunhofer IESE

Fachforum 30: E-Akte – digitales Florett statt analogem Gewichtheben

Moderation und Impuls: Dr. Thomas Findeisen, Referatsleiter, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern

  • Frank Plate, Präsident, Bundesamt für Soziale Sicherung
  • Volker Staupe, Projektarbeit und die Projektleitung, Team Vorgangsakte
  • Antje Guhr, Referentin/Leiterin CCV, Sächsische Staatskanzlei

Fachforum 31: Trainingslager workout – von Zweikampfstärke bis zu digitalen Kompetenzen

Moderation und Impuls: Prof. Margrit Seckelmann, Professorin für Rechtswissenschaften, Leibniz Universität Hannover

  • Dr. Anke Saebetzki, Abteilungsleiterin Personal- und Verwaltungsmanagement, Die Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen
  • Heike Kratt, Referatsleiterin Digitale Kompetenzen; Netzwerk Digitale Transformation, Bundesverwaltungsamt
  • Soraya Babazadeh-Bengel, Lehrgruppe Allgemeine Fachfortbildung; EU- und Internationale Kompetenzen, Bundesakademie für öffentliche Verwaltung
  • Prof. Dr. Beate Eibelshäuser, Professorin für Public Management und Digitalisierung, Hessische Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit (HöMS)
  • Maximilian Kupi, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT)
  • Thomas Trier, E-Learning-Specialist, vitero

Fachforum 32: Kluge Assistenten und eine gut trainierte KI

Moderation und Impuls: Evelyn Grass, Referat Künstliche Intelligenz, Datenökonomie und Blockchain, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

  • Dr. Stefan Schaffer, Senior Researcher, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
  • Filiz Elmas, Leiterin der Geschäftsfeldentwicklung für Künstliche Intelligenz, Deutsches Institut für Normung
  • Hans-Christian Mangelsdorf, Referatsleiter Datenpolitik, KI – und Datenlabor,  strategisches Controlling, Auswärtiges Amt
  • Thilo Ernst, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Geschäftsbereich Digital Public Services, Fraunhofer FOKUS
  • Sebastian Arndt, Key Account Manager Government, Alcatel-Lucent Enterprise
  • Burkhardt Vitt, Business Manager Public Digital & Customer Solutions, Wolters Kluwer

FC Bürgermeister vs. FC Bundestag (12. März 2024, 10:50-12:00 Uhr)

Moderation: Dr. Ulrich Keilmann, Direktor, Hessischer Rechnungshof

  • Sabine Grützmacher, Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis90/Die Grünen)
  • Frank Schäffler, Mitglied des Deutschen Bundestages (FDP)
  • Parsa Marvi*, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)
  • Nico Dittmann, Bürgermeister der Stadt Thalheim, Sachsen
  • Ronald Kretzschmar, Oberbürgermeister der Stadt Sebnitz, Sachsen

Mit transparenter KI erfolgreich in den Zieleinlauf (12. März 2024, 10:50-12:00 Uhr)

Moderation: Paul Schubert, Redakteur, Behörden Spiegel

  • Dr. Björn Lellmann, Sektion Digitalisierung und E-Government, Bundesministerium für Finanzen Österreich
  • Christian Schieb, Global Portfolio Manager, Unisys
  • Dr. Maximilian Wehage, Leitung PG Künstliche Intelligenz, Bundesministerium des Innern und Heimat
  • Markus Bertl, Daten und KI Architekt, Unisys
  • N.N.*, ITZBund
  • Mona Hillenbrand, Senior Director BPS Solutions, Unisys

Digitale staatliche Angebote, die wirklich funktionieren: Der Servicestandard im praktischen Einsatz (12. März 2024, 10:50-12:00 Uhr)

Caroline Merz, Senior Transformation Managerin, DigitalService

Martin Jordan, Head of Design & User Research, DigitalService

Digitalisierungslücken identifizieren und schließen (12. März 2024, 16:30-18:00 Uhr)

Moderation: Zehra Öztürk, Leiterin Intelligente Verfahrenssteuerung, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Sophie Park, Leiterin MODUL-F, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Frederike Sturm, Referentin Neue Technologien – Robotic Process Automation, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Janina Jäger, Referentin Neue Technologien – Künstliche Intelligenz, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Alex Fey, Referatsleiter Organisationsentwicklung und Prozess- u. Prozessmanagement, Finanzbehörde Hamburg

Es könnte so schön sein, wenn man mit Digitalisierung immer auf der grünen Wiese starten und alle Prozesse neu denken könnte. Die Realität stellt sich aber so dar, dass bereits historisch gewachsene Systeme und Prozesse existieren, die unsere Verwaltung aufrechterhalten. Auch hier gilt es aber zu prüfen, ob diese immer noch passend sind und alles schon digital ineinandergreift. In Hamburg haben wir unsere diversen Digitalisierungsvorhaben ergänzt durch ein Projekt, in welchem wir auf die Suche nach diesen Digitalisierungslücken in Prozessen gehen und dabei gleichzeitig prüfen, wie man den Prozess gesamthaft besser gestaltet. In diesem Side-Event wollen wir euch das nicht nur alles aufzeigen, sondern es mit euch gemeinsam (Achtung, hier wird Beteiligung erwartet) an einem Echtbeispiel erarbeiten.

Gutes kann so einfach sein: Großes erreichen mit Vernetzung in der Verwaltung (12. März 2024, 16:30-18:00 Uhr)

Moderation: Ann Cathrin Riedel, Geschäftsführerin, NExT e.V.

  • Martina Nolte, Teamleiterin eGovernment und Projektleitung IT & Digitalisierung, Stadt Mönchengladbach
  • Joanna Schmoelz, Rederentin Digitalstrategie, Freie- und Hansestadt Hamburg
  • Dr. André Göbel, Präsident, FITKO (Föderale IT-Kooperation)
  • Tobias Krüger, CDO, Ministerium für Digitalisierung und Infrastruktur Sachsen-Anhalt

Es klingt so banal, dass man es kaum für diskussionswürdig hält. Vernetzung? Das bringt was? Und wie! Bei NExT organisieren wir die Vernetzung der Verwaltung zwischen allen föderalen Ebenen und Hierarchien. Dadurch fördern wir den Wissensaustausch zwischen den Transformator:innen der Verwaltung. Denn wir alle haben Spanendes und Wichtiges zu berichten. Wir können von unseren Best Practices erzählen – sei en sie technischer oder prozessualer Natur – und so voneinander lernen. Gerade in Anbetracht weniger werdender Ressourcen und den Herausforderungen, die in allen Kommunen und auf allen föderalen Ebenen herrschen, sollten wir mehr miteinander arbeiten und voneinander lernen. Mit unseren Panelist:innen und dem Publikum wollen wir im Fishbowl-Format darüber sprechen, was Vernetzung bewirken kann. Denn manchmal kann mit dem scheinbar Simplen den großen Durchbruch erreichen. 

Wird KI zum Gamechanger? Die souveräne KI Platform (12. März 2024, 16:30-18:00 Uhr)

Moderation: Marc Schlingheider, Leiter Geschäftsbereich Öffentlicher Sektor, IBM Deutschland

 

Das Side-Event wird von unserem Kongresspartner IBM ausgesteltet. Weitere Informationen über Referentinnen und Referenten folgen in Kürze!

Blickwinkel der Registermodernisierung – Was brauchen Sie? (13. März 2024, 09:15-10:30 Uhr)

Effizient, einfach, einheitlich, sicher, transparent sind Anforderungen an eine moderne Registerlandschaft und eine digitale und bürgerfreundliche Verwaltung. Was brauchen Sie, damit die Registermodernisierung ein Erfolg wird? Im Workshop wollen wir Ihre Perspektive erfassen, zusammenbringen und auswerten.

Die digitale Transformation als Erfolgsfaktor für zukunftsfähige Städte, Landkreise und Regionen (13. März 2024, 11:00-12:30 Uhr)

Moderation: Marvin Baldauf, Referent für Vernetzung und Sonderaufgaben Metropolregion Rhein-Neckar

  • Stefan Krebs, Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg für Informationstechnologie
  • Stefan Dallinger, Landrat des Rhein-Neckar-Kreises
  • Michael Heinze, Geschäftsbereichsleiter Digitalisierung, ekom21
  • Jutta Steinruck*, Oberbürgermeisterin, Stadt Ludwigshafen

Druckst du noch? – Das Organisationskonto als Schnittstelle der Wirtschaft zur digitalen Verwaltung (13. März 2024, 11:00-12:30 Uhr)

Dieses Side-Event wird von unserem Kongresspartner, dem Bundesverband der Deutschen
Industrie, ausgestaltet. Unter anderem mit:

  • Iris Plöger, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
  • Dr. Markus Reichel, Mitglied des Deutschen Bundestages, Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion für digitale Identitäten
  • Claudia Gruber, Stellvertretende Referatsleiterin Grundsatzfragen, IT-Recht, Bayerisches Staatsministerium für Digitales
  • Bernd Rattey, Mitglied im Vorstand des BDI-Digital-Ausschusses, Group CIO/CDO Deutsche Bahn
  • Dr. Pablo Mentzinis, Vorsitzender des Arbeitskreises Digitale Verwaltung und Föderalismusreform & Senior Director Government Affairs, SAP

Kommunale Datenräume – Herausforderungen und Chancen in konkreten Umsetzungsprojekten (13. März 2024, 11:00-12:30 Uhr)

Der Geschäftsbereich Digital Public Services am Fraunhofer FOKUS beleuchtet in diesem Side-Event das Thema „kommunale Datenräume“ anhand dreier aktueller Projekt-Cases mit Einbindung der öffentlichen Verwaltung. An drei interaktiven Projektstationen erhalten die Teilnehmenden Einblick in folgende drei Forschungs- (und Umsetzungs-)projekte:

  1. (Inter)- Kommunale Datenwerke: In diesem Projekt wird explorativ ermittelt, wie Datenräume mit kommunalem oder regionalem Bezug in Form eines kommunalen Datenwerkes – einer kommunalen Data-Sharing-Plattform  – organisiert und genutzt werden können. Forschungsziel ist zudem, Erkenntnisse über den Nutzen gemeinsamer Datenräume für mehrere Akteure (in diesem Fall Stadt und Stadtwerke) zu gewinnen, die für deren weitere Entwicklung und Ausgestaltung von zentraler Bedeutung sind.Präsentation: Ben Dittwald, wissenschaftlicher Mitarbeiter Fraunhofer FOKUS
  2. Wissensallmende: Die urbane Datenplattform „WISSENsAllmende“ ist die Urban Data Plattform der Stadt Jena, die alle „urbanen“ Datenbestände managen und zugänglich machen soll. WISSENsAllmende funktioniert als Drehscheiben für Daten aus unterschiedlichen Quellen wie Verwaltung, Finanzdaten, Sensoren etc. Wir stellen am konkreten Beispiel vor, wie diese heterogenen Datenquellen durch eine Metadatenebene miteinander vereinbart werden und mit konkreten Use-Cases und Akteuren verknüpft werden können.Präsentation: Juan Carlos Carvajal Bermúdez, wissenschaftlicher Mitarbeiter Fraunhofer FOKUS + Praxispartner Jena
  3. POSSIBLE: Das Projekt POSSIBLE soll die Kommunikation zwischen staatlichen, gewerblichen und privaten Nutzerinnen und Nutzern über Schnittstellen erheblich vereinfachen. Basis dafür ist ein digital souveräner Umgang mit Daten und Prozessen nach GAIA-X Spezifikationen. Im Daten- und Serviceökosystem POSSIBLE werden Smart Services als Mehrwertdienste entwickelt. Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin arbeitet der Geschäftsbereich Digital Public Services im Anwendungsbereich der Personalstatistik an der KI-gestützten Entwicklung von Datenprodukten.Präsentation: Juliane Schmeling, wissenschaftliche Mitarbeiterin Fraunhofer FOKUS + Praxispartner Berliner Senatsverwaltung für Finanzen

Future4Public, das E-Journal für Nachwuchskräfte aus dem Öffentlichen Dienst, organisiert auf dem Kongress Digitaler Staat am 12. und 13. März 2024 eine „Guided Tour“ für Studierende. Hier bekommen sie die Möglichkeit öffentliche Einrichtungen und Behörden genauer kennen zu lernen. Die Behörden und Organisationen stellen sich vor und zeigen den Studierenden Möglichkeiten eines Berufseinstiegs in der öffentlichen Verwaltung sowie Berufsperspektiven auf. Anschließend können sie selbst Fragen stellen und Kontakte knüpfen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, zukünftige Arbeitgeber hautnah erleben zu können und sich mit unseren Partnern zu vernetzen.

Bei der Teilnahme an der „Guided Tour“ erhalten die Studierenden darüber hinaus für beide Kongresstage freien Zugang zur Veranstaltung und den Fachvorträgen und ein Abonnement des kostenfreien Future4Public-Newsletters.

Die „Guided Tour“ findet an folgenden Terminen statt:

Tour 1: 12.03., 10:50 Uhr (ausgebucht)

Tour 2: 12.03., 16:30 Uhr

Tour 3: 13.03., 11:00 Uhr