Ralf Münchow: “Der Mensch steht im Mittelpunkt”

“Jedes 6-jährige Kind ist intelligenter als Alexa, Google und Co. Nur wenn der Mensch es ihm einprogrammiert, wird der Bot intelligent,” so Ralf Münchow, Referent der Projektgruppe “Wissenschaftsjahr Arbeitswelten der Zukunft” in einem Video-Interview auf dem Fachkongress Digitaler Staat.

Was macht die Digitalisierung mit der Arbeitswelt der Zukunft? Wie wandeln sich unsere Jobs? Wen wird die Automatisierung verdrängen? Fragen, die auf dem Fachkongress Digitaler Staat 2018 Ralf Münchow gestellt wurden. Münchow ist Referent der Projektgruppe “Wissenschaftsjahr Arbeitswelten der Zukunft”, die dem Bundesministerium Bildung und Forschung angegliedert ist.

Münchow gab sich optimistisch, dass es in Zukunft noch genug Arbeit für alle geben wird. Doch Arbeitsplätze würden sich wandeln, manche auch verschwinden. Es sei absolut notwendig, dass sich die Arbeitgeber auf die neue Situation vorbehaltlos einstellten. Dennoch ist er sich sicher: “Der Mensch steht im Mittelpunkt.”

In einer Studie, die die Gruppe “Arbeitswelten der Zukunft”, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, in Auftrag gegeben hat, wird analysiert, inwiefern unsere Arbeit sich wandeln wird. Münchow gab das Beispiel des Fahrradmechanikers an, der mit der Digitalisierung in seinem Job vertraut sein muss. Moderne E-Bikes werden an PCs angeschlossen, um Fehlerquellen am Bildschirm ausfindig zu machen. Er sei nun ein Fahrrad-Mechatroniker: “Andere Bereiche werden sich weiterentwickeln, aber verschwinden werden sie nicht,” so Münchow.

Auch wenn die Automatisierung bei privaten und öffentlichen Dienstleistern voranschreitet und die Gefahr besteht, dass sich wiederholende Arbeitsprozesse durch Bots und Maschinen wegrationalisiert werden, bliebe der Mensch im Mittelpunkt, so Münchow: “Jedes 6-jährige Kind ist intelligenter als Alexa, Google und Co. Nur wenn der Mensch es ihm einprogrammiert, wird der Bot intelligent.”

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0dnRDc5dUg4QlBFIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+