Vorträge 2016

 

  • Guido Bach, Senior Director, FitchRatings: „Die Bonitätsbewertung deutscher Kommunen durch Fitch Ratings“
  • Dr. Ulrich Bergmoser, Institut für Public Management Hamburg
  • Sarah Breckheimer, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH: „Die Metropolregion Rhein-Neckar als Blaupause für den Staat 4.0? – Wirtschaft und Verwaltung in gemeinsamer Wertschöpfungskette!“
  • Kai Fryder, Business Development Manager Public Sector, Amazon Web Services: „Die Rolle der Cloud im Smart Government“
  • Hans-Georg Göhring, Direktor Informationstechnikzentrum Bund (ITZ Bund)
  • Melanie Handreck, Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg und Bernhard Krabina, KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung: „Open Government Data Cockpit“
  • Christian Horn, Geschäfts- und Koordinierungsstelle GovData, Freie und Hansestadt Hamburg, Finanzbehörde:
    „Deutschland auf dem Weg zum neuen OGD-Metadatenstandard“
  • Werner Haßenkamp, Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen
  • Christian Jacob, Innovationsmanager, Stromnetz Berlin: „Energyhack – Apps für die Energie der Zukunft“
  • Robert Kamrau, Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Dienst, Alcatel-Lucent Enterprise: „Der Mobile Verwaltungsarbeitsplatz – Arbeiten 4.0“
  • Lars Kastning, Abteilungsleiter Haushalt und Aufgabenplanung, Finanzbehörde Hamburg
  • Fabian Kirstein, Fraunhofer FOKUS: „Policy Compass – Evaluation von Politik auf Basis von Open Data“
  • Marc Kleemann, Market Delivery Manager, SDI and E-Government, con terra – Gesellschaft für Angewandte Informationstechnologie mbH
  • Annette Kleffel, Leiterin Data Driven Innovation, Technologiestiftung Berlin: „Schöne Dinge mit Daten“
  • Lars Martin Klieve, Stadtkämmerer der Stadt Essen
  • Dr. Tobias Knobloch, stiftung neue verantwortung (snv)
  • Dr. Gustav Lebhart, Leiter Landesstatistik Wien und Data Governance Koordinator: „Data Governance – Viel Lärm um Nichts? Strategisch-analytische Verwaltungssteuerung im Zeitalter der Digitalisierung“
  • Hubert Ludwig, Geschäftsführer DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH
  • Thomas Margner, Hewlett Packard Enterprise: „IT Fabrik in der Hybrid IT“
  • Thomas Müller-Marques Berger, Global Leader International Public Sector Accounting, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21 und Dr. Petra Wolf, Business Technology, Public Sector Capgemini Application Services: „E-Government-Akzeptanz by Design – praktische Anwendung von Kriterien zur Prüfung und Gestaltung von E-Government im Staat 4.0!“
  • Dr. Thomas Ortseifen, Landeshauptstadt Wiesbaden und Markus Rodermund, T-Systems International GmbH: „Digitalisierung. Einfach. Machen.: eAkte Wiesbaden – ein Beispiel aus der Praxis“
  • Karola Scherler, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin
  • Jan Tiessen, Projektleiter Trendreport, Prognos AG: „Vorstellung Trendreport – Smart regieren, smart verwalten – Wie werden sich Politik und Verwaltung durch Smart Government verändern?“
  • Beate van Kempen, Produktmanagement, LVR-Infokom, Köln: „Von der „Digitalen Transformation“ zur „MENTALEN Transformation im Digitalen Zeitalter“: Ansprüche für den Standort Deutschland 4.0 und: Die AGILE Verwaltung (4.0) auf dem Weg dorthin?!“