Organisation der Arbeit im digitalen Zeitalter

Verwaltungsmodernisierung wandelt den behördlichen Arbeitsplatz. Über dieses aktuelle Thema referiert Ralph Bürk beim Digitalen Staat. (Foto: Führungsakademie BW)

Der Präsident der Baden-Württembergischen Führungsakademie, Dr. Ralph Bürk, nimmt am Fachkongress Digitaler Staat am 21. März 2018 im KOSMOS Berlin teil. Bürk wird sich bei seinem Vortrag primär mit der Organisation der Arbeit im digitalen Zeitalter befassen. Der studierte Diplom-Wirtschaftsingenieur ist ein Experte auf dem Gebiet der Staatsfinanzen. Ferner ist er als parlamentarischer Berater für Finanzpolitik und Grundsatzfragen bei der Bündnis 90/Die Grünen Fraktion tätig. Außerdem war er Bürgermeister der baden-württembergischen Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen.